Kind des Himmels



Wenn ich mich zwischen Himmel, Wasser und Erde entscheiden müsste, würde ich wohl immer den Himmel wählen.
Ich liebe Fotos vom Meer und bin fasziniert von allem, was sich im Wasser tummelt, vom Bekannten sowie vom Unbekannten, aber nie wird mein Herz größer und weiter, ruhiger und aufgeregter zugleich, als wenn ich in einer klaren Nacht den geöffneten Himmel betrachte oder der Sonne beim Untergehen zuschaue.
Ich weiß nicht, ob man das so sagen kann, aber ich vermisse den Himmel. Ich vermisse das Freiheitsgefühl, das immer sofort in mir aufkommt und das Bewusstsein, in dieser unendlichen Weite ganz klein zu sein.
Und gerade in einem Norddeutsch Winter bekomme ich die Sonne, das Blau des Himmels, die Sterne und den Mond so selten zu sehen, dass es mir fast das Herz bricht.
Aber manchmal, ganz selten, schenkt der Himmel mir meine geliebten Momente zurück. Momente, in denen ich wieder frei atmen kann, in denen ich meinen Geliebten Helios wiedersehen darf. Momente, in denen mir das Herz wieder aufgeht und vor Vorfreude auf den Sommer fast zerspringt. Von diesen Momenten zehre und lebe ich.
Ich bin eben ein Kind des Himmels.






Schal - H&M
Parka - ONLY
Pullover - ein ähnlicher von H&M
Hose - CLOSED
Schuhe - Deichmann








Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sie.

How To: Own Oversized Windbreakers

Gelb.