International Women's Day

Es ist Zeit sich zu feiern, Mädels!
Lasst uns feiern, dass einige
Lasst uns feiern, dass für 2018 #girlssupportinggirls ganz groß geschrieben wird! Lasst uns feiern, wie unterschiedlich wir sind, feiern, dass wir in allen Formen und Farben existieren, neben- und miteinander leben. Zur Feier des Tages möchte ich euch zeigen, wer mich so inspiriert, sei es in meinem täglichen Umfeld, auf social media oder auf andere Art und Weise.






Fangen wir bei meinem engsten Kreis an. Was wäre ich wohl ohne meine Mom und meine Schwestern, meine Cousinen und meine Tanten? Sie haben mich geprägt, mir so oft schöne Momente und Lachen geschenkt, jede ist auf ihre Art ganz unvergleichlich und eine unglaubliche
Bereicherung für mein Leben. Diese die mich in meinen schwächsten Momenten aufgebaut und mich in meinen stärksten Momenten angefeuert haben. Sie geben mir die Gewissheit niemals allein zu sein oder allein etwas durchstehen zu müssen. Ich bin bei ihnen immer angekommen, geliebt, immer willkommen. Sie sind mein Rückgrat und meine Idole, alle miteinander.



Was inspiriert und macht einen mehr, ein besserer Mensch zu werden, als die besten Freundinnen? Das ist eine Hommage an euch, meine lieben. Meine Rückzugsorte und Ratgeber, Psychologen und Coaches, Stylingpartner und Tagebücher. Selten habe ich so eine Selbstlosigkeit und Wärme, Güte und Großherzigkeit gesehen. Großartig, dass so schöne Menschen, eine noch schönere Seele haben. Sie inspirieren, indem sie die Welt zu einem besseren Ort machen - vielleicht nicht für jeden, aber auf alle Fälle für mich.



Wer mich social media technisch super inspiriert ist zu einen Julia Dalia, de ich durch meine Schwester gefunden habe. Sie ist - wie ich - ein Mädchen mit afrikanischen Wurzeln in Deutschland, und ich finde ihre Art einfach so schön. Sie ist so authentisch, so geerdet, so dankbar und so ansteckend in ihrer Art, dass ich sie euch gar nicht vorenthalten konnte. Sie ist so mitreißend und kreativ, und dazu noch eine Augenweide! Es ist wirklich wunderbar ihr Feed durchzugehen, oder mitzufiebern, wenn sie zu Castings geht, oder einfach zu raten, welche Frisur sie als nächstes hat.






Wie konnte es anders sein, die Queen hat nicht fehlen können, fehlen dürfen. Robyn Rihanna Fenty - mein Vorbild in Sachen Attitude, Confidence und Mode, die Frau weiß einfach wie man sich anzieht. Aber das ist nicht alles - die Frau hat ihren Namen, hat sich selbst, zu einer Marke gemacht. Sie ist zu 110% nur sich selbst Rechenschaft schuldig und verstellt sich nicht - wenn das mal keinen Respekt verdient hat, dann weiß ich auch nicht. Sie arbeitet hart, hat viel Talent, Ehrgeiz und Ziele. Das inspiriert und macht ehrlich gesagt auch einfach Spaß zu verfolgen. Ich hab gehört, es folgt auf Fenty Beauty bald eine Lingerie-Reihe? YOU GO GIRL!





Mädels, das sind die wenigen Leute, die mich inspirieren, die ich genauer benannt habe und nicht meine ganze Liste, aber denkt darüber nach, wer euch inspiriert. Denkt daran, wer oder was euch inspiriert, mal wieder was für euch selbst zu tun, ein Projekt anzupacken, ein besserer Mensch zu werden. Das kann das Runner's High sein, eure Mutter, eure Freundin, die etwas Geld gespendet hat, eine Demonstration, zu der eure Schwester geht. Seid euch nicht zu schade euch immer wieder neu inspirieren zu lassen, was neues auszuprobieren, euren Horizont zu erweitern. Denn es gibt so viel was getan werden kann, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen,  damit ihr etwas von dem Licht in die Welt tragt, das ihr alle in euch habt, oder auch um sich in seinem eigenen Körper und Umfeld wohl zu fühlen. Seid euch nicht zu schade, das zu verfolgen, was ihr liebt. Ihr habt verdient, euch gut zu fühlen. Ihr seid schön. Ihr seid stark. Ihr seid gut, so wie ihr seid. Frauen, wir sind Trägerinnen von Licht und Leben, lasst uns das nutzen. Vergesst nie wie besonders ihr seid. 
xoxo 
























Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sie.

Gelb.

How To: Own Oversized Windbreakers